· 

Wie wir ticken

Unsere Vision & Ziele, unsere Normen & Werte

Die Pandemie, die uns alle seit Anfang des Jahres in Atem hält, hat auch in der Buchbranche zur Verlangsamung geführt. Wir sind unserer Verlagsauslieferung, den Barsortimenten, den Buchhandlungen und vor allem unseren Lesern dankbar, dass wir gut durch diese Zeit kommen. Viele Menschen berichten, dass ein Gutes an dieser Pandemie ist, dass in der corona-Stille Gelegenheit für ungestörtes, kreatives Arbeiten ist. Autoren, bildende Künstler, Musiker und Kulturverantwortliche und viele andere Menschen entwickeln Neues und probieren es aus. 

 

Wir haben uns wieder einmal zum Brainstorming zusammengesetzt. Die Fragen waren: Was war in den ersten drei Jahren? Was kommt nächstes Jahr und darüber hinaus? Was sind unsere Träume (Visionen) & Ziele? Wofür stehen wir (Werte) und wie setzen wir das um (Normen)?

 

Haben wir hier auf unseren Seiten noch gar nicht beschrieben. Mach ich das also mal.

 

Unsere Vision

Oder auch: unser Traum. 

 

Bücher sind besondere Schätze, die lange halten können und Menschen über lange Zeit ganz analog und haptisch erfreuen können. Wir machen gute, fundierte und unterhaltende Fachbücher, die Brücken bauen und Verbindungen herstellen zwischen Organisationsentwicklung, Betriebswirtschaftslehre, Consulting, Führungskräften und Soziologie, Psychologie und Sozioinformatik. Außerdem machen wir ebensolche Bücher über das Lernen & Lehren. Dies haben wir in den vergangenen drei Jahren begonnen und wollen es fortsetzen. Außerdem möchten wir Kunstbücher machen. Unser Herz schlägt für Fotographie und bearbeitete Bilder, die aus Zeichnungen oder Fotos entstehen.  

 

Unser Ziel

Oder auch: unsere Mission. 

 

Inhaltlich und im Material hochwertige gedruckte Bücher mit langer Aussagekraft schreiben (lassen), produzieren (Druck und Bindung machen lassen) und zu den Lesern bringen. Dies beinhaltet auch: in den nächsten drei Jahren <n> Stück verkaufen.

 

Unsere Werte

Oder auch: das. wofür wir ein-stehen.

 

Respekt, Nachhaltigkeit, Unabhängigkeit, hohe Qualität.

 

Unsere Normen

Oder auch: unsere Regeln und Vorgehensweisen, mit den wir das Ganze umsetzen.

 

Fachlich, methodisch und sozial fitte Autor*innen, die in Theorie und Praxis und möglichst auch in der Lehre unterwegs sind - wenn du etwas erklären kannst, bist du fit darin.

 

Gutes und klares Design und Layout in Satz, Bildgestaltung und Bucheinband.

 

Hochwertiges und umweltverträgliches Papier und Material für den Einband (Hardcover) und Druckfarben.

Hochwertige Buchbindung: Fadenheftung, Hardcover, Leseband.

 

Unabhängigkeit in Vertrieb und Verkauf: direkter Verkauf im eigenen Online-Shop und über persönliche Bestellungen. Zuverlässige Geschäftspartner für die Verlagsauslieferung und den Buchhandel. 

 

Vertrieb, also Bekanntmachen der Bücher vor allem durch "klassisches", analoges Netzwerken in persönlichen Kontakten zu den Lesern an Hochschulen und in Unternehmen, also in Seminaren und Vorträgen an Hochschulen, auf Konferenzen und durch das Engagement in Fachgruppen. Digital sind wir unterwegs mit diesem Blog. Unsere Präsenz in den digitalen sozialen Medien delegieren wir an unsere Autor*innen. Eines unserer Vorbilder ist ein kleiner, feiner Verlag in Kalifornien: percevalpress.com


Und stets die Balance im Auge behalten. Arbeit & Privatleben, Muße & Aktion. Alle Jobs beachten. Wir alle im Verlag haben mehrere Jobs. Bei mir sind es zum Beispiel Santa und sein Schlitten (okay, nur ein paar Monate im Jahr) und mein Job als Blogger. 

 

Wir sind gespannt, wie gut wir das alles wohl hinkriegen und ob sich im Verlauf etwas ändern wird an unserer Vision & unseren Zielen, an unseren Werten & Normen. Ich werde berichten.


Rudi Moos - Donnerstag, 07 Mai 2020

 

< Zum Geburtstag …        heute     Chapeau! und Danke! >