Schutzengel

... Anwalt, Steuerberater und Co

Zum Führen eines Geschäfts gehören eine Idee, ein Traum, Gewusst wie, Fleiß, gute Geister und Schutzengel. Einer hat sich in den letzten sechs Wochen mächtig ins Zeug gelegt. Also gibt es neben dem Berater unseres Vertrauens, von dem hier schon einige Male die Rede war, hilfreichen Tipps des Steuerberaters und fitten Menschen in der Druckerei, mit der wir arbeiten, nun auch einen Schutzengel im Anwaltsgewand.

"Und, wie geht es Ihnen?" Frage des Steuerberaters an unsere Verlegerin im letzten Sommer. "Gut, danke, viel Arbeit, aber es läuft. Den Buchsatz machen wir jetzt selbst. Es gab Ärger mit dem Setzer." - "Ja, Ärger gibt es im Geschäft immer. Achten Sie darauf, Ihre Vereinbarungen schriftlich zu machen. Klar formulieren und Fristen setzen." - "Spätestens jetzt wäre uns das auch aufgefallen. Danke." - "Sie machen das gut mit Ihrem Verlag." -"Dank vieler guter Geister." - "Ja, das gehört auch dazu. Und Glück."


Unser Glück: unsere Autorin kennt seit Jahren einen sehr guten Anwalt, der ein Könner in der Mediation ist. Er vermittelt, statt auf Prozesse hinzuarbeiten. Vielleicht hatte sie ihn ja auch mit vor Augen, als sie das Kapitel "Konfliktmanagement" im zweiten Elch-Buch schrieb. Auf jeden Fall sagt sie immer wieder: "Ich halte es wie Gerhard Schwarz, der ungefähr sagt: Wenn ich selbst in einem starken Konflikt stecke, hole ich mir Unterstützung von einem Profi." Dabei ist er das doch selbst. Ein Profi im Konfliktmanagement. Er hat tolle Bücher darüber geschrieben - in einem anderen Verlag. Uns gab es noch nicht, als er seine ersten Bücher vor vielen Jahren veröffentlichte.


Nun, unser Schutzengel hat es hingekriegt, dass besagter Setzer innerhalb von ein paar Tagen (gefühlt) das eingesehen hat, was wir ihm in einigen Monaten nicht klar machen konnten. Oder er wollte nicht, kann ja auch sein.


Unsere Frage an Sie lautet also: Haben Sie schon so einen Schutzengel gefunden? Das wünschen wir Ihnen jedenfalls.


Rudi Moos - Samstag, 10. März 2018


< Ein Jahr ... Sekt oder Selters?!   heute   Schatz gefunden >