Weihnachten und

was noch kommt

Heute ist Halbzeit im Weihnachtstrubel. Viele Menschen feiern am 7. Januar Weihnachten, also werden Santa und ich noch eine Weile zu tun haben. Ein bisschen ruhiger ist es seit gestern Abend schon.


Hier im Verlag freuen wir uns sehr über das erste Jahr. Es war sehr bunt. Kam oft anders als gedacht und dank zahlreicher hilfreicher Geister und Menschen kamen meine Elch-Kollegen noch vor dem hiesigen Weihnachtsfest an. Die ersten Bücher haben schon ihre Weiterreise angetreten.


Natürlich sind wir gespannt, was 2018 bereit hält an Abenteuern, Begegnungen, Reaktionen auf unsere erste Buchreihe und wie weit wir mit unseren weiteren Buchideen kommen werden.


Danke an alle, die uns geholfen haben, die unsere Bücher lesen, von ihnen erzählen und sie weiterempfehlen. Wir wünschen Ihnen schöne Festtage und ein schönes 2018.


Ihr Rudi Moos - Montag, 25. Dezember 2018


PS: Da ich ja auch Segler bin, enthält dieses Weihnachtsbild ein Rätsel: Was ist das für ein Weihnachtsbaum? Schreiben Sie uns an mail[at]weidenbornverlag[punk]de


PPS: Unsere Autorin hat auch etwas zu unserem Abenteuern in diesem Jahr und einen Ausblick geschrieben ...


< Shoppen gehen    heute    Buchhandlungen sind >